Reformationsjubiläum 2017

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Reformations-Liederwettbewerb

Musikalisch wie Luther vor 500 Jahren - Niedernhausener Song Contest am 25. Juni

(c) DekanatBroschüre KirchenmusikBroschüre Kirchenmusik

Ein muskalischer Leckerbissen zum Mitsingen erwartet die Gottesdienstbesucher am 25. Juni, um 10 Uhr, in der Niedernhauser Christuskirche. Die Teilnehmenden des „Niedernhausener Song Contest (NSC) präsentieren ihre neuen Reformations-Songs. Beim Wettbewerb anlässlich des Reformationsjubiläums wurde Luthers Beispiel beim Schreiben geistlicher Lieder gefolgt: Bekannten Liedern neue verständliche Texte geben, die zum Mitsingen einladen. Der Siegerbeitrag wird im anschließenden Kirchencafé gekürt.

„Luther nahm als musikalische Basis allgemein bekannte Schlager seiner Zeit und sogar zünftige Trinklieder. Zu solchen Melodien schrieb er christliche Texte und sang sie mit der Gemeinde in den evangelischen Gottesdiensten“, erläutert Pfarrerin Conny Seinwill die Idee zum Wettbewerb. Daher lautete die Vorgabe des NSC eine bekannte Liedmelodie zu nutzen, zum Beispiel aus den Charts und daraus etwas Neues zu kreieren. Die Lieder sollten eingängig und einladend zum Mitsingen sein, „am besten: Ohrwurmcharakter haben“, so Seinwill. Der Text dagegen solle leicht verständlich sein und „Gott den Menschen näher bringen.“

Am 25. Juni präsentieren sich nun die Teilnehmenden mit ihren Liedern vor einem Publikum im Gottesdienst um 10 Uhr. Während des Kirchencafés im Anschluss wird dann der Siegerbeitrag gekürt.
Weitere Informationen

to top