Reformationsjubiläum 2017

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    Menümobile menu

    Die Reformation ist bunt und hier

    © Gobasil

    Presse-Gespräch u. a. mit Kirchenpräsident Volker Jung zur Hessen-Nassau-weiten Impulspost-Aktion

    Mittwoch, 20. September, 12 Uhr
    Kirche Frieden und Versöhnung, Fischbacher Straße 2, 60321 Frankfurt

    ab Ende September zeigt sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau im Jubiläumsjahr der Reformation von einer ganz besonders bunten Seite. Farbige Schreiben an 1,6 Millionen Mitglieder wollen zeigen, dass der Glaube so vielfältig sein kann wie das Leben. Unter dem Motto „Gott neu entdecken“ will die evangelische Kirche im 500. Jahr der Reformation neugierig darauf machen, sich mit Glaubensvorstellungen auseinanderzusetzen. Gleichzeitig verwandeln sich rechtzeitig zum 500. Jahrestag der Reformation am 31. Oktober rund 400 Kirchen in ganz Hessen-Nassau in farbige Erlebnismuseen, in denen wichtige evangelische Einsichten neu erfahren werden können.

    Die evangelische Kirche greift dabei auf eine Triebfeder des Reformators Martin Luther zurück, der selbst auf der Suche nach Gott war. Dabei entdeckte er die Gnade als dessen wichtigste Eigenschaft. Erst durch diese Erfahrung wurde die Reformation zur treibenden geistlichen Bewegung mit weltweiter Ausstrahlung. Die Aktion im Jubiläumsjahr der Reformation ist Teil der sogenannten Impulspost, mit der die hessen-nassauische Kirche seit 2012 ihre Mitglieder regelmäßig anschreibt.

    Bei einem Pressegespräch am 20. September um 12 Uhr wollen wir Ihnen die Initiative in der Kirche der Gemeinde Frieden und Versöhnung in Frankfurt (Fischbacher Straße 2 / Ecke Frankenallee) genauer vorstellen. Es erwartet Sie neben der Premiere der Erlebnisausstellung „Reformation ist hier“ auch Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung.

    Presse-Einladung downloaden

    Eindrücke von der Pressekonferenz

    Presse-Material

    Hier finden Sie begleitendes Material zur Impulspost-Aktion und Kirchen-Ausstellung

    Illustration des Kirchenraums

    Als JPG downloaden

    Außenansicht des Briefes

    Als JPG downloaden

    Innenansicht des Briefes

    Als JPG downloaden

    © Gobasil

    Digitale Version des Impulspostbriefes

    Zur Online-Version des Mailings

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Presse

    Hier finden Sie Pressematerial und Pressemeldungen zur Impulspost "Gott und die Bilder von Gott" zum Reformationsjubiläum der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

    Kontakt für Journalisten

    Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
    Volker Rahn, Pressesprecher
    Paulusplatz 1
    64285 Darmstadt

    Telefon: 06151 / 405-504
    Fax: 06151 / 405-441
    E-Mail: presse@ekhn.de

    Pressemeldung

    Mit bunten Punkten #gottneu entdecken
    Evangelische Kirche startet Aktion zu Reformationsjubiläum

    Unter dem Motto „Gott neu entdecken“ will die evangelische Kirche im 500. Jahr der Reformation neugierig darauf machen, sich mit Glaubensvorstellungen auseinanderzusetzen. Gleichzeitig verwandeln sich rechtzeitig zum 500. Jahrestag der Reformation am 31. Oktober rund 400 Kirchen in ganz Hessen-Nassau in farbige Erlebnismuseen, in denen wichtige evangelische Einsichten neu erfahren werden können.

    Pressemitteilung zur Impulspost downloaden

    Presse Echo

    Video von der Pressekonferenz in der Kirche Frieden und Versöhnung am 20. September 2017

    Weitere Meldungen

    "Wer ist eigentlich Gott?" aus der Frankfurter Neuen Presse vom 21.09.2017

    Artikel lesen

    "Mit bunten Punkten Gott neu entdecken", r2017.org

    Artikel lesen


    "500 Jahre Reformation: Gott neu entdecken" in Idea vom 22.09.2017

    Artikel lesen


    "Ein Blick über den Tellerand" aus dem Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinden Kempten und Umgebung, Ausgabe 4/2017

    Artikel lesen

    to top