Reformationsjubiläum 2017

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    Menümobile menu

    Aktuelle Nachrichten

    Pilger in der Marienstiftskirche

    11.11.2018 ast

    Zum siebten Mal auf Luthers Spuren

    Schon sieben Etappen hat der Grünberger Dekan Norbert Heide in diesem Jahr mit Pilgergruppen auf dem Lutherweg 1521 zurückgelegt Die achte Etappe führt am Samstag, den 17. November über rund 19 Kilometer vom Hessenbrückenhammer nach Ilsdorf. Auf Etappe sieben hatten sich 32 Pilgerinnen und Pilger dem Dekan angeschlossen.
    Dr. Samuel Packiam predigt ausdrucksstark auf dem Kirchberg

    05.11.2018 ast

    Kein Frieden ohne gegenseitiges Verstehen

    Auch zum 501. Jubiläum des Thesenanschlags in Wittenberg ist das Interesse an Reformation und Martin Luther im Dekanat Kirchberg ungebrochen. Die Dekanatsvorsitzende Annette Vogel begrüßte rund 150 Besucherinnen und Besucher zum Reformationsgottesdienst in der Kirche auf dem Kirchberg zwischen Lollar und Ruttershausen.
    Im Gottesdienst, von rechts: Journalist Krause, Präses Oelschläger, Bischof Kohlgraf, Kirchenpräsident Jung

    05.11.2018 vr

    „Welt im Geist der Freiheit mitgestalten“

    Bei der zentralen Feier für Hessen-Nassau in Mainz mit Kirchenpräsident Jung, Bischof Kohlgraf und ARD-Korrespondent Rolf-Dieter Krause hebt Jung die Bedeutung von Freiheit und Verantwortung hervor. Der Journalist Krause sorgt sich um Europa.
    Ratsvorsitzender der EKD, Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm

    01.11.2018 bj

    Rückenwind für den Reformationstag

    Zum Reformationstag 2018 fanden deutschlandweit rund zehntausende Gottesdienste und Veranstaltungen statt. Für den EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm ist die gute Resonanz Anlass zur Freude und gleichzeitig ein Aufbruchssignal: „Christinnen und Christen möchten ihre Kirche und die Gesellschaft aktiv mitgestalten. Diesen spürbaren Anstoß werden wir über den Reformationstag hinaus mitnehmen.“
    Martin Luther

    30.10.2018 vr

    Reformationstag: Vom Fest mit ARD-Experte bis Feier im Fitnessstudio

    Auch im 501. Jahr des Thesenanschlags von Martin Luther, der die Reformation und das Entstehen der evangelischen Kirche auslöste, begehen viele Gemeinden in Hessen-Nassau das Ereignis am kommenden Mittwoch mit besonderen Veranstaltungen.
    Mainzer Christuskirche

    30.10.2018 vr

    Freiheit und Europa im Zentrum von zentraler Reformationsfeier

    501 Jahre ist es nun her, dass Martin Luther seine 95 Thesen am Vorabend des Allerheiligen-Festes in Umlauf brachte. Am 31. Oktober feiert die hessen-nassauische Kirche deshalb in der Mainzer Christuskirche ihr zentrales Reformationsfest. Neben Kirchenpräsident Volker Jung und dem Mainzer Bischof Peter Kohlgraf ist in diesem Jahr auch "Mister Europa" dabei.

    29.10.2018 tgh-brn

    Warum feiern evangelische Christen den Reformationstag

    Am 31. Oktober erinnern evangelische Christinnen und Christen an den Reformationstag in Gedenken an den Thesenanschlag Martin Luthers.
    Propst Oliver Albrecht

    24.10.2018 cw

    Ökumene weiter vorantreiben - Propst Albrecht zum Reformationstag

    Zum kommenden Reformationstag, ein Jahr nach den großen Feierlichkeiten des 500. Jubiläums, hat der Propst für Rhein-Main, Oliver Albrecht, die Christen aufgefordert, den immer noch vorhandenen positiven Schwung aus den Reformationsfeiern aufzunehmen und die Ökumene weiter voran zu treiben.
    24 Pilger auf dem Lutherweg

    24.10.2018 cw

    Pilgern auf dem Lutherweg

    An historischen Stätten dem Wirken und der Theologie Martin Luthers nachzuspüren, und zugleich einen spirituellen Weg zu gehen, der durch Gebet, Meditation und Information Gemeinschaft stiftend wirkt, das ist das Ziel der Pilger auf dem Lutherweg.

    21.10.2018 bj

    „Wie glauben junge Leute?“ chrismon spezial zum Reformationstag

    Wie glauben junge Leute? Das evangelische Magazin chrismon hat fünf Frauen und Männer zwischen 19 und 30 Jahren gefragt, unter ihnen die Bloggerin Jana Highholder. Sie erzählen von ihrem Engagement und ihren Gemeinschaftserlebnissen –im Gottesdienst, in der Kirche und im Alltag. Diese Interviews stehen im 26-seitigen chrismon spezial zum Reformationstag, das ab dem 21. Oktober bundesweit über 80 Tages-und Sonntagszeitungen beiliegt.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top