Reformationsjubiläum 2017

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    Menümobile menu

    500 Jahre Reformation: Fest in Wiesbaden

    Presse-Einladung: Nacht der Reformation mit Farben-Feuerwerk

    Dekanat/Wiesbaden/EKHNNacht der Reformation 2017 in WiesbadenNacht der Reformation 2017 in Wiesbaden

    Erste Hinweise für Redaktionen: Nacht der Reformation mit Farben-Feuerwerk in Wiesbaden. Vorabend der Reformation mit Lichtperformance an der Lutherkirche am 30. Oktober. Ausführliche Mitteilung folgt am 23. Oktober.

    EKHN/ScheibleSo soll die Lutherkirche in Wiesbaden in der Nacht zum 31. Oktober 2017 mit Licht in einer speziellen Performance bemalt werden.So soll die Lutherkirche in Wiesbaden in der Nacht zum 31. Oktober 2017 mit Licht in einer speziellen Performance bemalt werden.

     

    P R E S S E  -  E I N L A D U N G 

     

    Nacht der Reformation mit Farben-Feuerwerk in Wiesbaden

    Evangelische Kirche leuchtet 500 Jahre Thesenanschlag mit

    Festgottesdienst, Lichtperformance, Musik und Kabarett ein

    30. Oktober 2017 ab 19 Uhr in Wiesbaden
    Lutherkirche (Mosbacher Straße 2), Wiesbaden

    > Gesprächsmöglichkeit mit Lichtkünstler schon um 16 Uhr <  

    Im 500. Jahr des Thesenanschlags von Martin Luther lädt die evangelische Kirche am Montag, 30. Oktober, zu einer „Reformationsnacht“ nach Wiesbaden ein. Der besondere Abend beginnt um 19 Uhr mit einem musikalischen Festgottesdienst in der Lutherkirche (Mosbacher Straße) unter anderem mit dem hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Volker Jung und Kindern der Evangelischen Singakademie Wiesbaden.  

    Es schließt sich ab 20.30 Uhr ein Empfang rund um die Lutherkirche mit beschwingter Musik von „Tango Transit“ und einem Reformationskabarett der „Bergkirchenpfarrer“ an.

    Um Mitternacht wird dann mit einem Farben-Feuerwerk der 500. Jahrestag der Reformation für ganz Hessen-Nassau „eingeleuchtet“. Jürgen Scheible lässt die Lutherkirche bei einer Lichtperformance in bunten Farben erstrahlen. Der Stuttgarter Künstler nutzt dabei sein Handy als elektronischen Pinsel. Während Scheible um Mitternacht arbeitet, stehen für die Gäste im Freien Sekt und wärmende Suppe bereit.

    Zuletzt tauchte der Künstler schon den Big Ben in London oder in New York das Guggenheim-Museum in buntes Licht. Scheible steht ab 16 Uhr an der Lutherkirche für Gespräche bereit; ab 18.30 Uhr wird ein Standbild bereits die Fassade und den Kirchturm erhellen.   

     

    Ablauf der Reformationsnacht im Überblick:

    •           (16:00 Gesprächsmöglichkeit mit Lichtkünstler für die Presse)

    •           18:30 Statische Illumination der Fassade der Lutherkirche

    •           19:00 Festgottesdienst

    •           20:30 Empfang im Luthersaal mit Musik von Tango Transit

    •           22:30 Kabarett der in der Lutherkirche

    •           24:00 Glockengeläut und Psalmlesung

    •           00:10  Bunte Lichtperformance

    Eine ausführliche Presseinformation folgt am Montag.

    to top